Ernährungsberatung

 „Deine Nahrung soll deine Medizin sein.“ (Hippokrates)

Diätetik ( diaita= griechisch) heisst gesunde Lebensführung oder Lebensordnung. Die Diätetik hat das Ziel, Krankheit durch die Ernährung zu beeinflussen, zu lindern oder zu heilen oder einfach gesund zu bleiben.
Viele Erkrankungen werden direkt vom falschen Essverhalten beeinflusst. Dies widerspiegelt sich in unseren Volkskrankheiten wie Übergewicht, Diabethes Typ 2, Bluthochdruck, Rheuma – und Gicht. Aber nicht nur solche Krankheitsbilder, sondern oft auch kleine Zeichen im Alltag, die man gar nicht mit falscher Ernährung in Zusammenhang bringt (Verdauungsprobleme mit Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung, Durchfall, Kopfschmerzen, Appetitmangel, Heisshungerattacken, Müdigkeit, Schwitzen und Schlafprobleme) beeinflussen unser Wohlbefinden negativ.

Ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Ernährung die Gesundheit, unser Wohlbefinden, aber eben auch die Krankheit beeinflussen können. „Man ist, was man isst!“
Leider wird die Ernährung viel zu oft in den Hintergrund gestellt. Es ist natürlich auch einfacher und bequemer Medikamente gegen eine Krankheit einzunehmen, als die Essgewohnheiten umzustellen und sich mehr zu bewegen.
Ernährungsfehler schleichen sich schnell in unseren Alltag ein. Auch die damit verbundenen Beschwerden, die aber oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind und nicht mit der Ernährung in Zusammenhang gebracht werden, sind weit verbreitet. Natürlich kann man nicht jede Krankheit auf die Ernährung zurückführen. Wenn wir uns aber bewusst werden, wie unser Essverhalten ist und was wir essen, können wir aktiv unseren Körper unterstützen.
Sie haben es mit der täglichen Ernährung selber in der Hand ihre Gesundheit positiv zu beeinflussen und ihre Lebensqualität zu verbessern.
Gerne schaue ich mit Ihnen Ihre Ernährungsgewohnheiten (und die damit verbundenen Probleme) an und unterstütze Sie in der Umsetzung einer neuen Lebensführung.